Verlinke deine Website in deinem persönlichen Facebook-Profil, um mehr Website-Besucher zu gewinnen

Wie du bestimmt weißt, darfst du dein persönliches Facebook-Profil nur eingeschränkt für deine Eigenwerbung nutzen. Deshalb wird dir jeder vernünftige Social Media Berater dazu raten, zusätzlich zu deinem Facebook-Profil, bei dem du Infos mit deinen Freunden teilst, auch noch eine Fanpage anzulegen, die du für deine geschäftlichen Beiträge nutzt. Die Vorteile einer geschäftlichen Seite in Facebook habe ich dir bereits hier schon einmal erklärt: Die Vorteile einer Facebook-Seite für Unternehmer

Nun knüpfen wir Kontakte im Business zunächst einmal über die persönliche Ebene – als Einzelperson, als Mensch. Eine Netzwerkveranstaltung verlassen wir meist mit Visitenkarten von den neuen Kontakten, die wir dort geknüpft haben. Ich rate dir, diese Kontakte auf deinen sozialen Netzwerken als Freunde (Facebook) oder Kontakt (XING, LinkedIn) hinzuzufügen. So erfährst du mit der Zeit immer mehr Informationen über das Gegenüber und kannst schließlich, wenn du möchtest, Anlässe finden, um die Bindung zu vertiefen.

Wenn du zum ersten Mal das Profil von jemandem besuchst, schaust du sicherlich etwas genauer hin. Du nimmst dir Zeit, um dir ein besseres Bild von der Person zu verschaffen. Umgekehrt wird es dein neuer Kontakt bei dir genauso tun. Wäre es nicht klasse, wenn dein Gegenüber auf deinem persönlichen Profil auch schon ein paar Infos von dir dazu findet, was du beruflich machst?!

Das geht, indem du einerseits angibst, wo du arbeitest, aber auch, indem du den Link zu deiner Website gleich in deinem Profil-Steckbrief angibst (siehe orange eingerahmt):

Website im Facebook-Profil verlinken

Ich zeige dir nun, wie du das auch haben kannst!

So kommt dein Website-Link in dein persönliches Facebook-Profil

Als erstes musst du dein persönliches Profil in Facebook aufrufen.

Zum Steckbrief navigieren

Dann sollte im Bereich Steckbrief ein Button zu sehen sein „Instagram, Webseiten, andere Links hinzufügen“ (im Bild unter orange eingerahmt). Klicke da drauf.

Website Link im privaten Facebook Profil

Den Link zu deiner Website eintragen

Du landest dann im Bereich „Kontaktinformationen und allgemeine Infos“. Hier kannst du deine Website und Links zu anderen Social Media Profilen eintragen:

Webseiten auf privater Facebook-Seite angeben

Privatsphäreeinstellung beachten

Wichtig dabei ist, dass du die Sichtbarkeit auf „öffentlich“ stellst. Nur dann wird der Link deinen Profilbesuchern, die noch nicht mit dir befreundet sind, angezeigt.

instagram und Twitter-Link im Facebook-Profil angeben

Fertig!

Et voilà, so sieht es dann fertig auf dem Profil aus:

Social Media Profile im Facebook Profil verlinken

Jetzt sind deine Website (und andere Social Media Profile) mit deinem persönlich genutzten Facebook-Profil verlinkt und du wirst sicher schon bald eine Steigerung der Websitebesucher, die von Facebook zu deiner Website gefunden haben, in deinen Websitestatistiken feststellen können.

 

Photo: https://picjumbo.com/young-woman-planning-in-calendar-app-on-white-iphone/

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.